Besucherzähler  

Heute13
Gestern66
Woche365
Monat857
Insgesamt82143
   

Spielberichte

+++ Herren 1 verabschieden sich mit wichtigem Sieg in die Weihnachtspause +++

Details Der Knoten ist endlich geplatzt! Die MuRus siegten am letzten Spieltag im Jahr 2018 zum ersten Mal auswärts. Nach vielen teils unnötigen Punktverlusten in fremden Hallen schaffte zum ersten Mal ein Spiel in der Ferne souverän herunter zu spielen. Mit einem 31:35 (14:16)-Auswärtssieg beim Aufsteiger MSG Kaiserslautern verabschiedet man sich so in die Weihnachtszeit.

Nach zögerlichem Beginn gerieten die MuRus in KL schnell in Rückstand. Während bei den Hausherren gefühlt jeder Wurf im Netz zappelte, taten sich die MuRus im Angriff schwer sich ansprechende Chancen herauszuarbeiten und so geriet man schnell mit 4 Toren in Rückstand (7:3, 10. Minute). Einzig Norbert Mielenz bewies in dieser frühen Spielphase Treffsicherheit. Doch dann stabilisierte man sich im Angriff und auch Alexander Sosin im Tor beschloss nun ebenfalls ein Faktor zu werden. Angetrieben von Timo Senk und Norbert Mielenz drückten die MuRus nun ordentlich aufs Gas und glichen binnen 7 Minuten das Spiel zum 10:10 wieder aus und konnte im Folgenden das erste Mal in Führung gehen (10:11). Diese Führung konnte bis zur Halbzeit gehalten werden und man sollte die Gastgeber aus KL auch nicht mehr die Führung überlassen.

Im zweiten Durchgang war die MSG darauf aus schnellstmöglich wieder das Spiel an sich zu reißen, jedoch verpuffte dieser Versuch genauso schnell wie er begann. Die MuRus standen weiter stabil und im Angriff war man abgezockt genug die MSG auf Abstand zu halten und schnell mit 4 Toren in Front zu gelangen (18:22, 37. Minute). Sämtliche Bemühungen der Gastgeber die MuRus aus dem Konzept zu bringen, versickerten in der Bedeutungslosigkeit. Man merkte den MuRus an, dass sie sich diesen ersten Auswärtssieg nicht mehr nehmen lassen wollten.

Für die MuRus spielten: Sosin und Repp (Tor), Mielenz (12), Bappert (6), Straub (5), Senck (3), Maslowski (3), Keller (3/3), Senk (2), Spiess (1), Heck, Reuther

Die MuRus überwintern somit auf Platz 7 in der Pfalzliga und haben nun Zeit zur Rehabilitation und Vorbereitung auf die restliche Rückrunde in 2019. Im Januar steht noch einmal Pokal für die Herren 1 auf dem Plan, ehe man dann die WM-Pause abwartet und im Februar das Spielgeschehen in der Pfalzliga weitergeht.

Die Herren 1 MuRus wünschen allen Anhängern, Gönnern und Organisatoren mit ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Jahresübergang. Die HSG hofft auch in 2019 wieder zahlreiche Zuschauer in Mutterstadt und Ruchheim begrüßen zu dürfen und mit lautstarker Unterstützung weiterhin zahlreiche Punkte in die Vorderpfalz zu spielen.

   

Tribünen-Knigge  

Knigge
   

Termine  


Maedchen Handball mit Herz und Hand
Wir suchen handballbegeisterte Mädchen in allen Altersklassen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Einfach mal im Training vorbeischauen

Die MuRu-Elternvertretung
Infos hier

   
© 2013 HSG Mutterstadt-Ruchheim