Besucherzähler  

Heute4
Gestern43
Woche272
Monat1089
Insgesamt66542
   

Spielberichte

+++ mC1 erobert einen Punkt gegen Göllheim +++

Details Am letzten Sonntag, den 22.04., war es wieder soweit: Für die mC1 stand das letzte Spiel im eigenen Fuchsbau in der Saison 2017/2018 auf dem Programm.
Die Gäste kamen diesmal aus Göllheim/Eisenberg. Der etwas schlechter platzierte Gegner schien jedoch hoch motiviert, die 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen. So starteten die Gegner stark ins Spiel und legten direkt zu Beginn ein paar Tore vor. Zwischenzeitlich schafften es die Gäste sogar, sich mit bis zu drei Toren abzusetzen (3:6 nach 10 Minute). Die Füchse zeigten sich davon jedoch unbeeindruckt und holten immer wieder bis zum Ausgleich auf. Durch eine starke Abwehr, die uns unzählige Angriffe kostete, konnten sich die Nordpfälzer Wölfe zum Halbzeitpfiff einen 2-Tore-Vorsprung erarbeiten (9:11).

Anpfiff zur zweiten Halbzeit und gleich ein direkter Vorteil für uns: Die Wölfe mussten aufgrund von zwei Zeitstrafen mit zwei Mann weniger starten. Doch durch mangelhafte Konzentration seitens der Füchse, schafften es die Gegner selbst in Unterzahl, auf 4 Tore vorzulegen (12:16 nach 32 Minuten). Die darauffolgenden Minuten schienen die Füchse sehr ratlos und versuchten lediglich noch, im Spiel zu bleiben. Dieser Zustand erstreckte sich bis zur 45. Minute. Zusätzlich musste Alexander R. das Feld nach einem starken Spiel mit einer roten Karte verlassen.
Doch irgendwie spornte die Jungs das an, für ihren Kameraden weiterzukämpfen und so gelang es den MuRus bis zur 48. Minute, wieder auszugleichen. Von diesem Zeitpunkt an wurde die Partie erst richtig spannend: Der Ballbesitz wechselte mehrere Male durch unnötig aufkommende Hektik, dem Gegner gelang es bei 49:02 noch einmal vorzulegen. Nun blieb Kämpfen die letzte Option für unsere mC1-Füchse: Die Jungs probierten alles, was in ihrer Macht stand, doch die Abwehr der Wölfe positionierte sich felsenfest.
In den letzten Sekunden hatten die mC1-Füchse noch eine letzte Torchance durch einen direkten Freiwurf offen. David K. fasste sich in Folge ein Herz für seine Mannschaft und hämmerte den Ball platziert ins rechte obere Eck, ganz zur spürbaren Freude seiner Kameraden!
Ein Punkt, den sich die Füchse nach einer hart umkämpften Partie mehr als verdient haben! Endstand: 21:21.

Das Trainerteam dankt euch für diese schöne Saison und wünscht euch weiterhin viel Erfolg!
Natürlich geht ein großes Dankeschön auch an die Eltern, die unsere Jungs immer lautstark unterstützt haben!

Es spielten: Oliver K. (Tor), Jan H. (1), David K. (5), Maximilian W. (3), Moritz B. (7), Ben H. (1), Marius F., Paul W., Alexander R. (3), Dennis F., Kilian S. (1).

12fe10ef-0a76-48df-a9b5-669b576dcf60
   

Termine  

Schlachtfestplakat klein

Maedchen Handball mit Herz und Hand
Wir suchen handballbegeisterte Mädchen in allen Altersklassen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Einfach mal im Training vorbeischauen

Die MuRu-Elternvertretung
Infos hier

Pfalzgascup 2.Runde
27.10. - 28.10

Roses 2018
28.9. - 5.10.

   
© 2013 HSG Mutterstadt-Ruchheim