Besucherzähler  

Heute29
Gestern25
Woche172
Monat671
Insgesamt63245
   

Spielberichte

+++ Saison 2017/2018: Abschlussbericht der wD-Jugend +++

Details Den Beweis dafür, dass man vor allem in seinen ersten, noch recht unerfahrenen Handballjahren die größten Entwicklungsfortschritte erzielen kann, haben unsere wD-Jugend-Spielerinnen in der abgelaufenen Saison 2017/2018 eindeutig geliefert. Eine Mannschaft, zusammengewürfelt aus alten und jungen D-Jugend-Jahrgängen und sogar sechs E-Jugend-Jahrgängen, die ihren Weg und ihren Zusammenhalt auf dem Handballfeld erst noch finden musste. Konsequenz und gegenseitiges Aushelfen in der Abwehr, das Angriffsspiel in der Bewegung, den Zug zum Tor, Lücken erkennen und die eigenen Chancen selbstbewusst nutzen – alle diese Dinge mussten unsere Schützlinge in dieser Zeit nach und nach verinnerlichen. Zu Beginn ein ganzes Stück Arbeit für unser Trainergespann, die sich am Ende jedoch mehr als gelohnt hat.

In der Hinrunde konnten unsere wD-Füchsinnen in einigen Spielen vor allem durch sehenswerte Abwehrarbeit punkten, durch die man den ein oder anderen Gegner erfolgreich und konsequent vom Torraum fernhielt. Doch musste sich die Mannschaft auch körperlich eindeutig überlegenen Mannschaften stellen und lernen, mit deutlichen Niederlagen zurechtzukommen. Drei Spiele gewonnen, vier verloren – Mit 6:8 Punkten hält sich das junge JSG-Team zum Hinrundenende knapp in der oberen Tabellenhälfte auf dem vierten Platz.

In der Rückrunde wurden die Karten neu gemischt, sodass die Füchsinnen nun eine Doppelrunde spielen konnten, in der weniger Mannschaften involviert waren. Diese befanden sich diesmal zu unserem Glück mehr auf Augenhöhe, sodass teilweise wirklich spannende Partien zustande kamen, bei denen der Ausgang bis zur letzten Minute unklar blieb. Gleich im ersten Spiel trennte das blau-orangene Team sich in einem Unentschieden (16:16) vom eigentlichen Favoriten der Runde. Gegen die JSG Göllheim/Eisenberg verpassten die Mädels auswärts zweimal haarscharf den Sieg -einmal sogar noch nach Ertönen der Schlusssirene durch einen verwandelten direkten Freiwurf der gegnerischen Mannschaft (11:10; 18:17) - holten sich dann aber im anschließenden Heimspiel endlich verdient die hart umkämpften Punkte (16:14). Gegen die HSG Eckbachtal 2 konnten die wD-Füchsinnen drei deutliche Siege davontragen und erlangten vor allem in diesen Spielen das in der Hinrunde vermisste Selbstbewusstsein im Angriff. Einzig und allein gegen den Tabellenführer aus Bobenheim-Roxheim musste man im weiteren Verlauf der Runde zwei recht deutliche Niederlagen hinnehmen, bewies aber genau in diesen Partien absoluten Kampfgeist und mannschaftliche Geschlossenheit. Am Ende der Saison steht die junge D-Jugend-Mannschaft auf einem soliden 3. Tabellenplatz.

Zu betonen ist, dass die Mädels sich vor allem in der Rückrunde nie haben hängen lassen und auch bei bereits vermeintlich entschiedenen Partien um jeden Ball gekämpft haben. Außerdem haben unsere Schützlinge gelernt, Verantwortung im Angriff zu übernehmen und den eigenen Weg zum Tor zu suchen und zu finden. Während die Mannschaft in der Hinrunde in mehr als der Hälfte der Partien in 40 Spielminuten nicht über 10 Treffer hinauskam, erzielten die MuRus in der Rückrunde niemals weniger als 10 Treffer, in den meisten Partien sogar deutlich mehr. Auch in der Abwehr ging es nicht mehr nur noch um die eigene Gegenspielerin, sondern die Mädels entwickelten nach und nach ein Auge für ihre Nebenfrau, um in Notsituationen auch gemeinsam dagegenzuhalten.

Ihr seid in der Zeit super als Mannschaft zusammengewachsen und wir Trainer sind stolz darauf, wie ihr euch entwickelt habt! Wir bedanken uns für die schöne Zeit! Ein großes Dankeschön geht auch an die Eltern, die ihre Kinder stets zu den Spielen begleitet und von der Tribüne aus angefeuert haben.
   

Termine  

Maedchen Handball mit Herz und Hand
Wir suchen handballbegeisterte Mädchen in allen Altersklassen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Einfach mal im Training vorbeischauen

Die MuRu-Elternvertretung
Infos hier

Blumenkohlfest
08.06.-10.06

Lemberg Zeltlager 2018 
10.8. - 12.8

Pfalzgascup 1.Runde
18.8. - 19.8

Pfalzgascup 2.Runde
27.10. - 28.10

Roses 2018
28.9. - 5.10.

   
© 2013 HSG Mutterstadt-Ruchheim